Technische Unterstützung: Senden Sie E-Mail
whatsapp-logo-variant Created with Sketch. Whatsapp chat
B2B
Pod tem iskalnim nizom ni bil najden noben produkt.
German flag DE
Lieferung

DER NEUE ENDER-3 S1 PRO - Alles, was Sie wissen müssen

07. 04. 2022

Die Ender 3-Serie hat sich auf dem Markt gut behauptet und ist bei Kunden die beliebteste Wahl, wenn es um Creality-Drucker geht. Im vergangenen Jahr hat Creality den Ender 3 S1 auf den Markt gebracht und damit einen echten Wendepunkt gesetzt. Alle Verbesserungen, die sich Creality's Kunden wünschten, wurden im Creality ender 3 s1 umgesetzt. Und jetzt bietet Creality sogar eine noch bessere Version des ender s1, denn es wurde ein Erscheinungsdatum für den Ender 3 S1 Pro bekannt gegeben: Donnerstag, der 24. Februar 2022 ist der besagte Erscheinungstermin für den Ender 3 S1 Pro. Dieser neuere, bessere, reibungslosere und praktischere Ender 3 S1 Pro enthält alles, was man sich von einem 3D-Drucker wünschen kann.  

Also, was hat es mit dem Hype für den Ender S1 Pro auf sich?

Ender 3 S1 Pro ist besser als jede vorherige Versionen wie ender 3 v2, ender 3 oder ender 3 pro. Alle bisherigen Funktionen wurden aktualisiert und somit alle Probleme der älteren Versionen aus dem Weg geräumt. Der neue Ender 3 S1 Pro ist mit tollen Funktionen wie einem 4,3" Farb-Touchscreen, PEI Federstahl und LED-Streifen ausgestattet. In diesem Testbericht zum Ender 3 S1 Pro erläutern wir alles, was man über diesen raffinierten und intelligenten 3D-Drucker wissen sollte.

Letztes Jahr hat uns Creality Drucker mit seinem ender 3 s1 in Staunen versetzt. Auch zu diesem 3D-Drucker hatten wir einen ausführlichen Bericht erstellt, um die Produktmerkmale des Ender 3 S1 zu erläutern. Da liegt es natürlich Nahe, dass wir uns auch die Pro-Version ansehen wollen. Beginnen wir mit den wichtigsten Merkmale der neuesten Version der ender 3-Serie: Der Direktantrieb des Ender 3 mit doppeltem Metallgetriebe steht direkt an erster Stelle, gefolgt von zwei wichtigen Sensoren – dem automatischem Nivellierungssensor und dem Sensor für die Filamenterkennung.

Ein weiteres großartiges Merkmal des Ender 3 S1 Pro ist, dass der Drucker zu 96% vorinstalliert ist. Creality behauptet, den gesamten Drucker in nur 6 Schritten innerhalb weniger Minuten zusammenbauen zu können. Vorbei sind die Zeiten, in denen man 3D-Drucker mühsam montieren musste. Das 32-Bit-Silent-Mainboard verfügt über ultraleise Treiber, so dass man während des Druckvorgangs nicht von Geräuschen gestört wird. Auch nicht zu vergessen: Die doppelte Z-Achse und zwei Z-Achsen-Motoren, die für einen reibungslosen und stabilen Druck sorgen.

Der Ender 3 S1 Pro hat eine Düsentemperatur von bis zu 300℃. Aufgrund der hohen Filamentkompatibilität entstehen dadurch viele Druckmöglichkeiten, die zum Erkunden einladen.

Die Merkmale vom Ender 3 S1 Pro

1. Bis zu 300℃ Düsentemperaturen

2. Extruder mit Direktantrieb

3. 96% vorinstalliert

4. Zwei Z-Achsen-Motoren

5. 6 Schritte für den Zusammenbau

6. Doppelte Z-Achse

7. Sprit-Vollmetall-Direktextruder mit zwei Zahnrädern

8. Abnehmbare PEI-Federstahlplatte

9. Werkzeugkasten

10. Fadenhalter

11. LED-Leuchte

12. CR-Touch mit automatischer Nivellierung

13. 4,3" Touchscreen mit benutzerfreundlicher UI

14. Fadensensor

15. Plattform mit einem Griff für sicheres Herausziehen bei hohen Temperaturen

Was sind die Vorteile vom Ender S1 Pro? 

1. ''Sprite'' Direct Drive Extruder

Wir alle wissen, dass der Extruder die entscheidende Komponente bei 3D-Druckern ist, denn ohne ihn kann man das Filament nicht in die bereits erhitzte Düse einführen. Der Extruder besteht aus drei Teilen, die für jeden Extruder gleich sind, egal ob es sich um einen Creality-Drucker oder einen anderen Drucker handelt. Diese Teile sind das Antriebsrad, der Schrittmotor und das Leerlaufrad. Auch wenn diese Komponenten bei jedem Extruder ähnlich sind, gibt es zwei verschiedene Typen: Typ eins ist der Direktantrieb und Typ zwei ist Bowden. Wenn man diese beiden Typen vergleicht, ist der erste der beste und wird vom Ender 3 S1 Pro verwendet.

Ender 3 s1 und Ender 3 S1 Pro verwenden beide einen Extruder mit Direktantrieb. Bei einem Direktantrieb ist der Abstand und der Rückzug kürzer – aber nicht nur das: Auch die Befehle, die an den Drucker gesendet werden, sind schneller, sodass man von einer besseren Druckauflösung profitiert.

2. PEI Magnetische Bauplatte aus Federstahl

Der hier verwendete Federstahl zeichnet sich vor allem durch seine Langlebigkeit aus. Er besitzt eine hohe Streckgrenze und man kann ihn nach Belieben formen; er ist sogar besser als der Federstahl der vorherigen Version. Er kann hohen Temperaturen viel besser standhalten und man kann ihn nach Belieben sogar abnehmen. Außerdem haftet er gut an Magneten. Filamente wie ASA, TPU, PLA, Wood, PETG, PAHT, SILK sowie andere haben keine Probleme beim Drucken, sodass sich der Druck mühelos herausnehmen lässt. 

3, 4.3” Touch Screen

Ein weiteres bemerkenswertes Upgrade des ender 3 s1 pro ist der 4,3-Zoll-Touchscreen. Diese revolutionäre Benutzeroberfläche sorgt für ein interaktives Gefühl bei der Benutzung des Druckers. Der Zweck des geneigten Bildschirms ist es, das Sichtfeld zu erweitern und so die Bedienung zu erleichtern. Außerdem schaltet sich der 4,3-Zoll-Touchscreen nach 3 Minuten Inaktivität automatisch ab, sodass man sich nicht mehr mit der Unannehmlichkeit des Knaufbildschirms vom ender 3 s1 abfinden muss. Doch das ist noch nicht alles: Die aktualisierte Version vom Ender 3 S1 Pro unterstützt neun Sprachen, nämlich Chinesisch, Spanisch, Französisch, Türkisch, Deutsch, Englisch, Italienisch und Portugiesisch.

4. Bis zu 300 ℃ Düsentemperatur

Neben einem direkt angetriebenen Metallextruder bietet dieser Drucker auch eine Düse, die empfindliche Filamente wie Nylon und abrasive wie Kohlefaser drucken kann. Diese Titandüse, die hohen Temperaturen von bis zu 300 ℃ standhält, ermöglicht uns eine hohe Kompatibilität von Filamenten und mehr Druckoptionen. Die Ender 3-Serie hat alles, was wir gesucht haben; Mit diesem Umzug können wir nichts anderes verlangen.

5. Einfache Montage

Ender 3 S1 Pro ist zu 96 % vorinstalliert, sodass man nicht viel Zeit damit verschwenden muss, herauszufinden, was wohin gehört. Daher ist der Ender 3 S1 Pro vor allem für Neueinsteiger sehr empfehlenswert. In nur 6 Schritten kann man das ganze Ding zusammenbauen und sofort mit dem Drucken beginnen. Auch hinsichtlich der Zeit braucht man, sofern man sich an die Anleitung hält, maximal 10 Minuten für den Aufbau des Druckers.

6. Zwei Z-Achsen-Motoren

Diese Funktion ist bei ender 3 s1 und s1 pro genau gleich. Bei den beiden Motoren gibt es kein Wackeln oder ähnliche Probleme, da die X-Achse während des gesamten Druckvorgangs sehr stabil ist. Dadurch kann die Maschine selbst bei ständigem Drucken nicht verschleißen. Die Riemenscheibe und der Zahnriemen in den Motoren ermöglichen dem Drucker, während des Drucks detaillierter zu arbeiten, während das Extrudat bei der neuen Version des ender 3 s1 sogar die Z-Achse erreichen kann. Dadurch wird der Druckprozess noch schneller und besser.

7. 32-Bit Silent Motherboard 

Das 32-Bit-Motherboard ist ein gemeinsames Merkmal von Ender 3 s1 und Ender 3 S1 Pro. Die Hauptplatine stellt eine Verbindung zwischen den elektrischen Komponenten und den mechanischen Komponenten her und steuert, angefangen von den Schrittmotoren bis hin zu den Lüftern, einfach alles. Die CPU-Geschwindigkeit beträgt bis zu 72 MHz.

Zudem verfügt der Ender 3 S1 Pro über eine neue Funktion: ein Kühlkörpersystem mit Flüssigkeitskühlung. Dieses System funktioniert besser als herkömmliche Lüfter, die üblicherweise in 3D-Druckern verwendet werden, da bestimmte Maschinenteile schneller abkühlen als bei einem normalen Lüfter. Außerdem brauchen herkömmliche Lüfter zur Kühlung viel Platz, aber Kühlkörper mit Flüssigkeitskühlung sind sehr klein und platzsparend, sodass man sogar mehrere Einheiten von ihnen einbauen kann. Und ein weiteres Plus: Sie verfügen über geräuscharme Treiber und arbeiten sehr leise.

8. Filament-Sensor

Was könnte trauriger sein, als wenn man alle Vorbereitungen für die Anschaffung eines neuen Druckermodells trifft, um es über Nacht laufen zu lassen, und dann jede Hoffnung zunichte gemacht wird, weil genau dieser Drucker nicht über diesen Sensor verfügt.

Der Filamentsensor im Ender 3 S1 Pro benachrichtigt einen, wenn das Filament ausgeht. Auch wenn der Druckvorgang noch läuft, aber kein Filament mehr vorhanden ist, hält der Sensor den Vorgang an und sendet einen Befehl, um den Vorgang zu stoppen und auf neues Filament zu warten, ehe der Druckvorgang fortgesetzt wird.

9. LED-Streifen

Viele von uns möchten sich auch nachts den Druckvorgang ansehen, was im Dunkeln jedoch kaum möglich ist. Aus diesem Grund haben sich viele Leute LED-Streifen gekauft, doch beim Ender 3 S1 Pro ist das nicht mehr nötig, da die neue Version bereits mit ihnen ausgestattet ist. Cool, oder? Alleine die Vorstellung, wie der Drucker mit LED-Streifen aussehen muss, und nebenbei beleuchtet er auch den Arbeitsplatz. Diese Streifen helfen auch bei der Druckgenauigkeit, wenn eine Webcam verwendet wird. 

10. CR-touch

Der Drucker ist mit CR-Touch ausgestattet, das uns die automatische 16-Punkte-Nivellierung bietet. Auf diese Weise sparen wir viel Zeit.

Spezifikationen

Ender 3 S1 Vs Ender 3 S1 Pro: Was ist der Unterschied?

Egal, wofür man sich letztendlich entscheidet, man wird von keinem der beiden Geräte enttäuscht sein. Beides sind großartige Drucker zum fairen Preis, und beide haben hervorragende Funktionen, die für ein ausgesprochen gutes Druckerlebnis sorgen. Wie bereits erwähnt tun sich die meisten Leute schwer, wenn sie nur wenig Erfahrung im 3D-Druck haben und sich einen Drucker zulegen möchten. Der Ender 3 S1 Pro ist jedoch so konzipiert, dass auch Anfänger ihn bedienen können. Der direkt angetriebene Extruder und die beiden Z-Achsen-Motoren sorgen für einen hochwertigen Druck, während der Filamentsensor mitteilt, wann an Material nachgefüllt werden muss. Zudem verdreht sich die magnetische PEI-Bauplatte aus Federstahl nicht durch Biegung und nimmt automatisch wieder ihre ursprüngliche Form an. Daher braucht man weder Klebstoff noch eine Schaufel oder Klebeband. Dies ist vor allem für Anfänger von Vorteil, um sich von Anfang an nicht mit solchen Problemen herumschlagen zu müssen. Außerdem ist der Drucker sehr hitzebeständig und kann hohen Temperaturen standhalten. Auch können beide Drucker mit nahezu allen Filamenten arbeiten, aber die Pro-Version hat eine maximale Düsentemperatur von 300℃, die hohe Filamentmöglichkeiten gewährleistet. 

Beide Drucker verfügen über einen Direktantriebsextruder mit Doppelgetriebe. Der Ender 3 S1 ist der erste in der Ender 3-Serie, der auch 2 Motoren auf der Z-Achse hat, da sie für qualitativ hochwertiges Drucken sorgen. In der Pro-Version haben sie diese Funktion natürlich beibehalten. Ein wichtiger Unterschied bei der Entscheidung zwischen dem Ender S1 und dem Ender S1 Pro ist die Düse. Wenn Sie beabsichtigen, Produkte für den Heimgebrauch, verschiedene Figuren, Vasen und einfache Gegenstände zu drucken, wird Ender 3 S1 Ihre Anforderungen erfüllen. Wenn Sie jedoch zu anspruchsvolleren Materialien neigen und auch Prototypen herstellen möchten, die extrem stark sein und höheren Temperaturen ausgesetzt werden müssen, raten wir Ihnen zum Kauf des Ender 3 S1 Pro, da Sie mit seiner Düse bis zu 300 Grad drucken können . Beide Drucker können mit fast allen Arten von Filamenten arbeiten, aber die Pro-Version hat eine maximale Düsentemperatur von 300 ℃, was ein erfolgreiches Drucken von Nylon- und Kohlefaser gewährleistet.

Der andere wichtige Unterschied findet sich auf dem Bett; Ender 3 S1 Pro hat eine Magnetfolie aus PEI-Material, die sich durch Biegen nicht verformen kann und ihre ursprüngliche Form annimmt. Mit dieser Basis benötigen Sie keinen Kleber, keine Schaufel oder kein Klebeband. Wenn Sie Anfänger sind, ist eine solche Platte notwendig, da sie das 3D-Modell beim Entfernen nicht beschädigt. Beim Vorgänger-Ender 3 S1 haben wir ein vom PC herausnehmbares Magnetbett, das auch besser ist als die Basis-Magnetplatte. Der Unterschied zwischen PC und PEI ist das Finish. Beide Blätter funktionieren nach dem gleichen Prinzip – sie lassen sich leicht biegen und das Produkt löst sich ab. PEI-Futter hat eine besonders raue Beschichtungsstruktur, die zu einer noch schnelleren und eleganteren Produktentfernung beiträgt, wodurch Sie kein Dimafix-Spray oder 3dLac mehr benötigen, da das Entfernen von Modellen noch nie so einfach war.

Ender 3 S1 Pro Preis: Wie teuer ist dieser Drucker?

Dieser fantastische Drucker verfügt über einen Doppelzahnrad-Direct Extruder aus Vollmetall und einer automatischen CR-Touch-Nivellierung mit einem 4,3-Zoll-Touchscreen und freundlicher Benutzeroberfläche. Er unterstützt 9 Sprachen und hat außerdem eine abnehmbare PEI-Federstahlplatte. Ein weiteres nützliches Merkmal ist der Griff für die Plattform. Dieser Griff wurde speziell für das sichere Herausziehen der Plattform bei hohen Temperaturen entwickelt. Ender 3 S1 Pro hat eine Düsentemperatur von

300℃ und kann somit sogar Filamente schmelzen, die hohe Temperaturen benötigen, wie ABS und PLA. Die hohe Filamentkompatibilität ermöglicht zudem viele Druckmöglichkeiten.

Natürlich werfen all diese Funktionen die Frage auf, was so ein toller Drucker denn kosten soll. Nun, Creality Printer bleibt beim Preis seiner Produkte stets fair, und das ist beim Ender 3 S1 Pro nichts anderes. Der Preis der neuen Pro-Version liegt nur 50 Euro über dem des Ender 3 S1. Das bedeutet, dass der Ender 3 S1 Pro für rund 499 Euro zu haben ist.

Fazit

Ender 3 S1 Pro wird demnächst auf den Markt kommen. Er verfügt über bemerkenswerte neue Funktionen für viele neue Möglichkeiten. Die neue Version unterstützt Filamente wie PLA, ABS, Holz, TPU, PETG, PA und mehr. Zwischen dem Ender 3 s1 und dem Ender 3 S1 Pro gibt es nur wenige Unterschiede, da die Kernfunktionen die gleichen sind. Dennoch ist letzteres Modell mit coolen Features wie LED-Streifen, CR-Touchscreen, vielen Sprachen, Flüssigkeitskühlsystem und mehr ausgestattet. Im Grunde bietet der Ender 3 S1 Pro also alle Vorteile des ender 3 s1, einschließlich handlicherer Funktionen und einem besseren Druckgefühl.

cookie icon
Wir verwenden Cookies, um zu verstehen, wie Sie die Seite verwenden und Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Das schließt Personifiziereninhalt und Anzeigen ein. Klicken Sie hier. , um zu editieren oder von Cookies unzuunterschreiben. Indem Sie fortsetzen, die Seite durchzusuchen, oder indem Sie diese Benachrichtigung schließen, stimmen Sie unserem Gebrauch von Cookies zu.

Datenschutzeinstellungen

Webanalyse

Anzeigen

Die Web-Cookies

Sie können bis zu 5 Produkte auswählen, um sich zu vergleichen:

    Vergleichen Sie Enger Vergleich